grün informativ...

Mach mit!Atomkraft wissenDeine Daten gehöhren dir
  • E-Mail
  • Drucken
  • Bookmark
  • Facebook
  • Google
  • Yahoo
  • Twitter

Pressemeldungen der GLR

Grüne Liste Riedstadt - Donnerstag, 31. März 2011
  • Drucken

GLR will mehr Verantwortung übernehmen!

Bestes Kommunalwahlergebnis der GLR-Geschichte erzielt

Die Grüne Liste Riedstadt (GLR) hat ein historisches Ergebnis bei der Kommunalwahl am letzten Sonntag erzielt und wird mit sieben Mandaten im Riedstädter Parlament vertreten sein. Damit konnte sich die GLR-Fraktion mehr als verdoppeln. Zusätzlich stehen der GLR zwei Sitze im Magistrat der Stadt Riedstadt zu, so dass man auch in der Exekutive weiterhin Einfluss behält.

Für das Spitzenergebnis von 17,6 % möchte sich die Grüne Liste Riedstadt bei allen Wählerinnen und Wählern ganz herzlich bedanken.
Die Vorstellung dadurch noch mehr in und für Riedstadt bewegen zu können hat alle Mitglieder für die anstehende Parlaments- und Ausschussarbeit motiviert und beflügelt.

Den gewählten Mandatsträgern ist bewusst, dass damit mehr Verantwortung auf die Grüne Liste Riedstadt übertragen wurde. In einer kurzfristig anberaumten Wahlergebnisanalyse am vergangenen Dienstag (29.03.2011) wurde aber deutlich, dass man sich über dieses Mehr an Verantwortung sehr freut und dem entgegengebrachten Vertrauen auch gerecht werden will.
Mit erfahrenen und neuen Gesichtern wird man sich in Parlament und Ausschüssen im Sinne des eindeutigen Wählerauftrages insbesondere für eine schnelle Energiewende und einen nachhaltigen Finanzhaushalt der Stadt Riedstadt einsetzen.

Bei diesem Treffen der Listenkandidaten erhielt die GLR-Spitzenkandidatin Petra Schellhaas besonders großen Applaus für ihr persönliches Wahlergebnis. Mit 5.057 Stimmen erhielt sie die drittmeisten Stimmen bei der Kommunalwahl. Dieses fantastische Ergebnis ist sicherlich auch dem zurückliegenden innovativen und professionellen Bürgermeisterwahlkampf von Petra Schellhaas geschuldet.

Die GLR freut sich auch, dass mit Norbert Schaffner erstmals ein GLR-Mitglied im neuen Kreistag vertreten sein wird und er hier für die Vorstellungen und Ziele der GLR eintreten wird.

Am Sonntag, den 03. April 2011 treffen sich die Mandatsträger und alle interessierten Mitglieder der GLR, um die bevorstehende parlamentarische Arbeit vorzubereiten und auch personelle Fragen zu klären. Natürlich wird auch die künftige Zusammenarbeit mit den Riedstädter Parteien im Mittelpunkt der ganztägigen Klausur stehen.

Zurück zu den Beiträgen